Erfolg heisst: schnell spürbarer Nutzen, kurzer ROI

Die LogiMAT 2018 ging am 15. März 2018 einmal mehr mit einem neuen Rekord zu Ende: mehr als 50'000 Fachbesucher besuchten die rund 1'500 ausstellenden Unternehmen.

In der neu erstellten Halle 10 pflegte und knüpfte XELOG wertvolle Kontakte mit Kunden, Interessenten und Partnern. Unter dem Motto "Erfolge feiern" präsentierte XELOG Lösungen und Software-Produkte für die fertigende Industrie, Logistikdienstleister und Handel.

Auf spezielles Interesse stiessen dieses Jahr insbesondere die Lösungen für

  • qualitätssichernde Massnahmen im Bereiche Wareneingang (inkl. Lieferantenbewertung) und in der Fertigung (z.B. mit Skip Lot Verfahren),
  • die zeitnahe Materialversorgung und -entsorgung für Fertigungszellen,
  • die nahtlose Verfolgung der Warenflusses bis zum Endkunden (Track & Trace) insbesondere bei mittelständischen Handelsunternehmen,
  • die Effizienzsteigerung im Bereiche der Kommissionierung, wie sie am Beispiel Bataillard anschaulich präsentiert wurde,
  • sowie die mandantenspezifische, prozessintegrierte Leistungserfassung / Billing im Warehouse Management System XELOG WMS.

"Wir sehen einen klaren Trend weg von Function & Features hin zu schnell umsetzbaren Lösungen, die einen sofortigen wie auch einen nachhaltigen Nutzen bringen, und dies bei einem Return on Investment von zwei bis maximal drei Jahren!" stellt Peter Duss, Mitglied der Geschäftsleitung XELOG, fest. "Das pragmatische, kundenorientierte Vorgehen und die Standard-basierten Software-Werkzeuge von XELOG tragen diesem Kundenbedürfnis Rechnung, was sich auch in den Fachgesprächen immer wieder bestätigte."

Branchenspezifische Kurzbeschreibungen der Leistungen von XELOG finden Sie hier: Fertigung, Handel, Dienstleister. Für weitere Informationen wenden Sie sich direkt an XELOG AG in CH-6343 Rotkreuz oder XELOG GmbH in DE-44227 Dortmund.

 

Datum: 
Dienstag, 20. March 2018