Schneller kommissionieren mit dynamischer Bevorratung

«Passion Wein allein genügt nicht mehr»

Das veränderte Konsumverhalten macht auch vor dem Weinhandel nicht halt. Das musste in den letzten Jahren auch Bataillard AG erfahren. Mit einem Umschlagsvolumen von 20 Millionen Litern ist Bataillard der grösste private Schweizer Wein-importeur. Beliefert werden neben dem Detailhandel der Gastro-Grosshandel, der Fachhandel und die Gastronomie. Einem erfreulich steigenden Verkaufsvolumen stehen dabei immer kleinere Aufträge mit mehr Lieferpositionen gegenüber.

Bataillard hat sowohl den Handlungsbedarf alsauch das brachliegende Rationalisierungspotential in den innerbetrieblichen Materialflüssen und Logistikprozessen zeitig erkannt. Die logistischen Prozesse und das unterstützende Warehouse Management System wurden vollständig erneuert, und in neue Systemtechnik wie Automatiklager, Abfüllanlage und Waschanlage wurde erheblich investiert.

 

Dieses Ergebnis darf sich sehen lassen!

Mit einer ausgefeilten Gestaltung der operativen Prozesse und dem zielgerichteten Einsatz unterstützender Technologie – vom vollautomatischen Hochregallager bis zur beleglosen Kommissionierung – fährt Bataillard reiche Ernte ein. Ein Highlight ist die dynamische Kommissionierung über 3500 Artikeln. So kann auf einer Wegstrecke von lediglich 160 Metern ein Spektrum von über 270 Artikeln auftragsbezogen bereitgestellt und kommissioniert werden.

Als direkte Folge davon wurden so die Wegstrecken in der Kommissionierung um über 80% verkürzt, bei gleichzeitiger Steigerung der Lieferqualität. Im Weiteren wurde der Warenfluss von der Produktionslinie ans Lager vollständig automatisiert, die Versandabwicklung vereinfacht und die Wirtschaftlichkeit der Logistik nachhaltig gesteigert.

Profitieren Sie – live vor Ort!

XELOG und Bataillard freuen sich, ihre Erfahrungen mit Ihnen zu teilen und laden Sie zum Event bei Bataillard in Rothenburg (Schweiz) ein.

   

PROGRAMM AM 04. OKTOBER 2017

Die Veranstaltung findet in Kleingruppe statt, damit der persönliche Kontakt und Erfahrungsaustausch gewährleistet sind.

  • 13:00 Uhr    Check-in und Begrüssungskaffee
      
  • 13:30 Uhr    Begrüssung und Vorstellungsrunde
    Einleitung, Vorstellung der Teilnehmer
  • 13:45 Uhr   «Wein ist unsere Passion»
    Wofür steht das Weinhaus Bataillard? Welche Gründe bewogen das Unternehmen, massiv in die Logistik zu investieren? Vor welchen Herausforderungen steht das Unternehmen heute und in den kommenden Jahren?
    Klaus Veit, Betriebsleiter, Bataillard
  • 14:10 Uhr     «Zaubertrank für die Intralogistik?»
    Eine hohe Prozess- und Bestandssicherheit, Nachvollziehbarkeit und Wirtschaftlichkeit sind zentrale Forderungen an jede Intralogistik. Welche Grundsätze und Konzepte stehen dahinter? Was bringt Automatisierung, wo stösst sie an Grenzen? Welche Rolle spielt ein WMS?
    Armin Töngi, Senior Consultant, XELOG
  • 14:30 Uhr    «Kommissionierwege um 80% reduziert, Handgriffe minimiert»
    Die Logistik bei Bataillard offenbart einige Leckerbissen: Vollautomatisches Hochregallager, dynamisch bevorratete Kommissionierplätze, Qualitätsprüfung am Wareneingang, automatisierter Materialfluss von der Produktion direkt ins Lager, integrierte Versandabwicklung für LKW und Paketpost.
    Armin Töngi, Senior Consultant, XELOG
  • 15:00 Uhr    Geführter Betriebsrundgang
    Einblick in die Lagerbereiche und Produktionsanlagen von Bataillard
    Klaus Veit, Betriebsleiter, Bataillard
     
  • 16:00 Uhr    Fragen und Antworten zum Betriebsrundgang
  • 16:15 Uhr    Herausforderungen packen – aber wie?»
    Neben dem drängenden operativen Geschäft anstehende Herausforderungen zu adressieren und zu bewältigen – wir zeigen Ihnen einen bewährten, erfolgversprechenden Weg.
    Herbert Pichler, Leiter Consulting, XELOG AG
  • 16:30 Uhr    Apéro und Weindegustation

 Laden Sie hier das gesamte Programm als PDF runter.

 

Datum / Ort / Anreise

  • Wann: 04. Oktober 2017
  • Wo:     im Hause Bataillard AG, Hasenmoostrasse 33, 6023 Rothenburg bei Luzern, www.bataillard.ch

 

Anmeldung / Kosten

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten daher um frühzeitige Anmeldung.
Ihre Teilname ist kostenlos. Hier geht's zur Anmeldung.

Laden Sie hier das gesamte Programm als PDF runter.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer +41 41 783 8000 oder events@xelog.com

Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung ist XELOG AG verantwortlich.