XELOG Projekt bei Bataillard

Wo Wein und Daten fliessen

Das Projekt in Kürze

  • Warehouse Management für das gesamte Sortiment von Wein in Gebinden und auf Paletten
  • Verwaltung des Tanklagers
  • Steuerung des Materialzugangs / -abgangs zur resp. von der Produktion
  • Belegloses Arbeiten in allen logistischen Prozessen (Datenfunk, Scanning)
  • Mandantenverwaltung, Lagergeld, Billing
  • Zollfreilager-Verwaltung
  • Alkoholverwaltung gemäss gesetzl. Bestimmungen
  • Anbindung und Verwaltung des Paternoster-Lagers für Kleinteile (Etiketten, Korken, Kapseln usw.)
  • Schnittstelle zum ERP-System Microsoft Danamics NAV

Der Inventur sieht man bei Bataillard inzwischen gelassen entgegen. Das Lager leidet kaum mehr unter Bestandsdifferenzen Einerseits als Folge der permanenten Inventur, andererseits dank umsichtiger Prozessgestaltung. So wird beispielsweise Glasbruch on-line per Datenfunk verbucht. «Wenn etwas fehlt, ist meist falsches Zählen beim Kommissionieren die Ursache», summiert Peter Kaufmann.

Besser werden als Daueraufgabe

Die permanente Prozessverbesserung und Modernisierung des Betriebs ist für Bataillard eine Daueraufgabe. «Für uns ist es wertvoll und unerlässlich, unsere Ideen und Probleme mit den aussenstehenden Spezialisten von XELOG zu reflektieren, weil sich daraus stets konstruktive und zielführende Lösungen ergeben, die manchmal überraschend einfach und gut sind.

Das stete Messen mit der Elite gehört für uns zum Alltag und hält fit!», schmunzelt Peter Kaufmann, ein in der Freizeit sportbegeisterter Radfahrer.

 
 
Die Druckversion dieser und weiterer Success Stories finden Sie im Download-Center.

Seiten