Problem

Lager und Büro sind unterschiedliche Welten

Der Arbeitsablauf des operativen Werkers unterscheidet sich gänzlich von den administrativen Tätigkeit an einem ERP-"Büro"-Arbeitsplatz.  Um das volle Potential des mobilen Arbeitens auszuschöpfen, braucht der Werker übersichtliche, aufgabenorientierte, selbsterklärende Dialoge, welche für ihn unsichtbar mit dem ERP-Workflow verzahnt sind. Deshalb macht beispielsweise eine Umsetzung von "Büro-Transaktionen" des ERP in mobile Dialoge nur in den wenigsten Fällen wirklich Sinn. Das System hat sich dem Business unterzuordnen, davon sind wir überzeugt, und die Erfahrungen bestätigen dies immer wieder aufs Neue.

Die Werkzeuge von XELOG machen eine Anpassung des Workflows durch das Setzen von Parametern schnell und unkompliziert möglich. So werden u.a. Lagertopologie, Prozessschritte, Artikelattribute (z.B. ABC), Datendarstellung und -erfassung flexibel auf die Anforderungen und Arbeitsweise in der Intralogistik eingestellt. Eine kundenspezifische Programmierung ist meist nur in Ausnahmefällen erforderlich.

XELOG Logistik-plug-ins fuer ERP Hochregallager