Mobile Logistics

Eine ständige Grundforderung an die Logistik ist: höhere Produktivität bei sinkenden Kosten, ohne Verlust an Qualität. Die mobile Benutzerführung mit Datenfunk und Scanning, wie XELOG Mobile sie bietet (oder alternativ XELOG Voice), setzt ein erhebliches Rationalisierungspotential frei, indem Daten- und Materialfluss gekoppelt und synchronisiert werden.

In der Logistik fällt ständig eine große Zahl von Transaktionsdaten an. Die “klassische” Datenerfassung erfolgt in vielen Unternehmen noch immer durch das Führen von Listen oder Abhaken von Positionen auf Lieferscheinen. Um diese Daten im ERP-System verfügbar zu machen, werden sie später nochmals erfasst. Diese doppelte manuelle Erfassung ist fehleranfällig und verschwendet unnötig die kostenintensivste Ressource jedes Unternehmens: die Zeit der Mitarbeiter.

Nutzen

Effizienz, Sicherheit und Transparenz

XELOG Mobile baut auf Datenfunk und Scanning, um Daten sofort dort zu erfassen, wo sie entstehen. Die  Datenfunkterminals stehen im permanenten Dialog mit dem ERP / Warehouse Management System und übetragen alle Daten sofort drahtlos, mobil und online. Jede Information wird dadurch praktisch zeitgleich überall dort verfügbar, wo sie gebraucht wird. Automatisch werden so Informations- und Materialfluss aufeinander abgestimmt. XELOG Mobile steigert die Prozess- und Bestandssicherheit nachhaltig.

XELOG Mobile kommuniziert mit dem Mitarbeiter beleglos, entwerder über mobile Handterminals mit integriertem Scanner oder über Touchscreen Terminals. Die Vorteile des beleglosen (oder vielleicht korrekter: belegarmen) Arbeitens sind vielschichtig:

  • Elektronische Listen gewährleisten, dass die Informationen für die Einlagerung, Umlagerung, Kommissionierung, Inventur usw. stets aktuell sind
  • Vermeidung von Suchaktivitäten im Lager
  • Nutzung von Synergien durch sinnvolle Kombination von Transportaufträgen (z.B. Doppelspiele für Ein- u. Auslagerung, Wegeoptimierung durch Vermeidung von Leerfahrten)
XELOG Mobile Logistics im Hochregallager

Mobile Logistik & ERP

Lager und Büro sind unterschiedliche Welten

Der Arbeitsablauf des operativen Werkers unterscheidet sich gänzlich von den administrativen Tätigkeit an einem ERP-"Büro"-Arbeitsplatz.  Um das volle Potential des mobilen Arbeitens auszuschöpfen, braucht der Werker übersichtliche, aufgabenorientierte, selbsterklärende Dialoge, welche für ihn unsichtbar mit dem ERP-Workflow verzahnt sind. Deshalb macht beispielsweise eine Umsetzung von "Büro-Transaktionen" des ERP in mobile Dialoge nur in den wenigsten Fällen wirklich Sinn.

Durch den Einsatz von XELOG Mobile ist eine Anpassung des Workflows allein durch das Setzen von Parametern möglich. Prozessschritte, Datendarstellung und Erfassung auf dem Datenfunkgerät werden flexibel auf die Arbeit des Werkers eingestellt. Eine kundenspezifische Programmierung ist nur in Ausnahmefällen notwendig.

XELOG Mobile Logistics Lager

ERP - beleglos gemacht mit XELOG Mobile

Als "plug-in" zum ERP bietet XELOG Mobile eine schnelle und kostengünstige für die beleglose Kommissionierung mit Datenfunk und Scanning. Über die standardisierte Schnittstelle des XELOG Business Integrators werden alle Daten online und realtime mit dem ERP-System (z.B. SAP, Axapta, Navision, Infor, Abacus uvm.) ausgetauscht, ohne zusätzliche Middleware. Damit wird sichergestellt, dass keine Redundanzen entstehen und immer mit aktuellen Daten gearbeitet wird. Wo erforderlich, kann XELOG Mobile auch als Batch-Lösung implementiert werden.

Die Vorteile belegloser, datenfunk-geführter Systeme, wie wie die schnellere und effizientere Datenerfassung, der reibungslose Arbeitsablauf, die Steigerung der Prozess- und Bestandssicherheit und nicht zuletzt auch die deutliche Produktivitätssteigerung können so auch in ERP-geführten Lagern genutzt werden.

Die Lagermitarbeiter erhalten ihre Arbeitsinformationen optisch über ein Handterminal oder ein Staplerterminal. Der Arbeitsschritt wird in der Regel durch einen Scan (z.B. auf Lagerort, Artikel) quittiert. Eine Tastatureingabe wird nur in Ausnahmefällen angestrebt (z.B bei Inventurkorrektur).

XELOG Mobile ist somit mehr als nur ein "Scanner / Funkterminal am ERP", da es den Werker intelligent, kontextsensitiv und effizient durch seine Arbeitsprozesse führt. 

Sollte im Einzelfall eine andere Form der Identifikation und Rückmeldung effektiver sein, so kann XELOG Mobile auch mit anderen Technologien wie RFID kombiniert werden, beispielsweise für die Gebindeidentifikation.

 

XELOG mobile logistics scanning und ERP

Plug & Play

Schnell produktiv mit XELOG Mobile Plug & Play

Die Plug & Play Variante von XELOG Mobile macht belegloses, datenfunkgeführtes Arbeiten einfach wie noch nie.

XELOG Mobile Plug & Play basiert auf standardisierten Prozess-Templates und ermöglicht daher, innerhalb kürzester Zeit produktiv zu sein, was enorm Zeit und somit Kosten spart. Selbstverständlich lassen sich die Prozess-Templates auch auf individuelle Kundenbedürfnisse anpassen.

Im vorkonfigurierten Komplettpaket sind alle notwendigen Komponenten enthalten: Software, Datenfunk-Hardware und die entsprechenden Dienstleistungen für Umsetzung und begleiteten Produktivstart.

Das Plug & Play-Paket basiert auf Standardkomponenten und -prozessen und erleichtert damit nicht nur den Einsatz von Datenfunk und Scanning im Lager, sondern macht ihn auch erschwinglich. Es bietet insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, von den Vorteilen datenfunkgeführter Prozesse zu profitieren.

Bei Bedarf kann das Basispaket um zusätzliche Funktionen und Benutzerlizenzen erweitert werden.

 

XELOG mobile logistics plug&play solutions